Seiten

Mittwoch, 16. März 2011

Frühlingserwachen

Heute möchte ich Euch wieder einmal eine Karte von mir zeigen. Diesmal ohne Ecken und Kanten und ganz in gelb-weiß. Nun hoffe ich doch das der Frühling sich bald von seiner schönsten Seite zeigt. Ansätze sind ja schon da.

Den Bordürenstanzer von Martha Stewart habe ich diesmal etwas anders angewendet. Die Herzen habe ich der Länge nach abgetrennt und dann einzeln, kreisförmig angeordnet. Etwas aufwendig aber so kann man wieder ganz andere Rahmenformen zaubern.

Mit der Deko habe ich ein wenig gespart, weil sonst das Eigentliche untergeht (z.B. das Royal Lace Paper Doilie). Die drei Blüten habe ich mit dem EK Success Retro Flower Punch Mini ausgestanzt. Auf dem Stempelmotiv "Magnolia Tilda with tree Flowers" schmücken die Ohrringe zwei Halbperlen. Nun kann der Frühling kommen!




Kommentare:

BastlWastl hat gesagt…

WOW ... das ist einfach klasse und so wahnsinnig aufwendig mit den Herzchen.
Eine ganz tolle Karte!

LG, Deine Tine

Marina hat gesagt…

Woooow!!! Deine Karte ist ein absoluter Hingucker und einfach nur wunderschön!

Liebe Grüße,
Marina

Yellow hat gesagt…

Hoi Biene

Toll coloriert
toll gestaltet
einfach mega giga toll

LG Yellow